onderka.com

HP Data Vault X300-Serie

Diese Seite wurde vor mehr als 2 Jahren erstellt und vor über einem Monat zuletzt bearbeitet. Der Inhalt hat eventuell längst sein Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten!

Diese Seite handelt von den "HP Data Vault" Geräten der X300-Serie, die so aussehen:

Modelle

Die "Data Vault" Geräte der X300-Serie sind:

  • Data Vault X310 (USA, 1× 1TB)
  • Data Vault X311 (EU, 1× 1TB)
  • Data Vault X312 (2× 1TB)
  • Data Vault X315 (2× 1TB, 2× 1,5TB)

Diese Geräte sind identisch, wurden ursprünglich mit Windows Home Server ausgeliefert und unterscheiden sich nur in der Festplatten-Konfiguration.

Ich habe 2010 meinen Data Vault X312 mit 2x 1TB-Festplatten (Seagate 7200.12) gekauft, um meine noch nicht so alte Synolog DS410 abzulösen. An der war nichts falsch, aber das Fehlen der Twonkymedia-Unterstützung für den MPC 8544E-Prozessor, der Wunsch nach einer x86-CPU und der Basteltrieb haben mich quasi dazu gezwungen.

Windows Home Server hat mein X312 nie booten gesehen, es wurde gleich zu Anfang Debian installiert. Und nachdem der Data Vault der X300-Serie auch unter anderen Linux-Nutzern ganz beliebt zu sein scheint, hier meine Sammlung zu der netten Box – Momentan wieder in Arbeit: Im März 2021 habe ich mir wieder einen X315 gekauft.

Unterseiten von 'HP Data Vault X300-Serie'

Andere Seiten unter 'Computer und Netzwerk'