onderka.com

Willkommen

Über diese Seite

onderka.com ist ein privater Blog ohne gewerblichen Nutzen und verfolgt somit keine kommerziellen Ziele. Weiterlesen …

Letzte Änderungen

Die letzen neuen und geänderten Seiten, siehe auch Inhalt.

In eine Seite konvertiert.

Der Inhalt wurde in eine Seite konvertiert: Hier.

Die Syno hatte wohl doch erheblich hohe LCC-Werte pro Stunde: Siehe das Update hier...

So, Zusammenfassung nach ca. 32 "Power On Hours" - English summary in the Synology forums:

  • Modellname: DS207+
  • Firmware-Version: DSM 2.0-0728

RAID1 aus 2 1-Terabyte-WD10EACS ("WD Green"):

Platte...

Die Platten sind da (Hilfe! ich ertrinke in Hardware!), heute Nacht hat die DS207+ brav auf die externe USB-Disk gesichert, und momentan synct das Array aus 2 WD10EACS mit der Firmware 00D6B1.

Kein Load Cycle Count-Problem! Momentan hat die DS zwar keine Zeit einzuschlafen, da die Platten unte...

Zu einer Seite konvertiert: Hier.

Morgen... 2 USB "A" Buchsen (Conrad #743941 - LN) und 2 Visaton "SC 5.9/8" (Conrad #328995 - LN) sind in der Post.

Bis dahin dudelt er noch "vanilla" vor sich hin:

Mehr morgen.

Schöner Dreck. Bei der dritten Benutzung, beim Einstecken in die Steckdose platzt das 12V-Netzteil der 4 Tage alten WD Mybook Platte. Die Steckdosenwarze riecht nach Weihnachten - zurück zu Amazon.

Super Qualität, Western Digital. Na hoffentlich halten die 2 heute bestellten WD10EACS-Platten für...

Ja is denn scho wieder Weihnachten?

Hier schon. Die 1TB "WD My Book Home" zur Sicherung der Synology Disk Station 207+ ist ja schon ganz nett (PCs und Notebooks -> NAS -> My Book):

Aber die wohl geilste Erfindung seit Entdeckung der Schokolade ist ja wohl das freecom "MusicPal"!

LAN, WLA...

Der Akku ist da. Am 4.11. bei hello-battery geebayt, am 19.11. angekommen. Und nach dem ersten Aufladen und ca. 4 Stunden normalem Gebrauch siehts ganz gut aus:

Windows scheint auch schon richtig zu rechnen, unter Gnome steht jedoch immernoch die zur prozentualen Ladung des 3-Zellen-Akkus pass...

...für die Netzwerkkarte, an die bisher unser Flexnet Pro/E- bzw. Intralink Lizenz-Server gebunden war:

Ohne Unterschrift gültig. ;)

Schön, daß es Intel nicht schafft, bei ihren hochwertigenpreisigen Karten die Drecks-Buchsen ordentlich an der Platine zu verankern, anstatt nur über die 8 A...