onderka.com

Prism WLAN-Karten für WPA flashen

Diese Seite wurde vor mehr als 2 Jahren erstellt und vor über einem Monat zuletzt bearbeitet. Der Inhalt hat eventuell längst sein Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten!

Diese Seite ist von 2006, wird jedoch immer noch regelmäßig aufgerufen. Die Domain linux.junsun.net ist down, hier sind die Quellen.

OK, ich geb's zu: Ich habe ein Thinkpad R32 seit ein paar Tagen. Dafür müssen das Dell C610 und das Thinkpad X21 demnächst weg.

Schon ein Unterschied zum kleinen X21, 512MB DDR, 2GHz Pentium 4m, 14,1 Zoll TFT und so weiter und so fort. Alles prima, die 40GB-Platte aus dem X21 umgebaut, bootet. Nach einem schnellen Kompilieren eines neuen Kernels (Andere Soundkarte, Mobile Radeon statt Rage Mobility etc.) läuft auch alles, demnächst dann mal alles neu emergen mit den Pentium IV-cflags.

Das Thinkpad R32 hat eine interne Prism 2.5 WLAN / Modem Mini-PCI Kombikarte (IBM-Bezeichnung "IBM High Rate Wireless LAN Mini-PCI Adapter with Modem", Link). hostap_pci ist im Kernel einkompiliert, dmesg zeigt an dass die Prism initialisiert wird, aber wpa_supplicant kann nicht zu meinem WPA-verschlüsselten WLAN verbinden. Und ja: Die neue MAC-Adresse ist im Access Point eingetragen ;)

Eine Intel Pro/Wireless 2200BG lässt sich wegen dem bekannten IBM 1802-Fehler nicht installieren, das no1802.com-Tool zeigt beim R32 in beiden Versionen keine Wirkung. Also Googeln: Intersil Prism 2.5 Firmware Info Page gefunden.

[...] or you've got code that implements WPA (requires 1.7.4).

Aha, also Firmware >=1.7.4! Die Seite verlinkt auf Mini-howto on Flashing Intersil Prism Chipsets , also Firmware-Update ausprobieren.

Hardware-/Software-Version der Karte

Auf der Seite finden sich alle nötigen Informationen, wichtig ist u. a., die für die jewilige Karte richtige Firmware zu flashen, wer hätte das gedacht. Mit hostap_diag aus dem Paket hostap-utils lässt sich die benötigte Version herausfinden:

$ hostap_diag wifi0
Host AP driver diagnostics information for 'wifi0'

NICID: id=0x8013 v1.0.0 (PRISM II (2.5) Mini-PCI (SST parallel flash))
PRIID: id=0x0015 v1.1.0
STAID: id=0x001f v1.4.9 (station firmware)

Die Hardware-ID der Karte ist also NICID: id=0x8013, daraus ergibt sich die Platform-ID:

platform is a 1-character platform ID, which has to do with your NICID. Refer to the release ID table

Das PDF zum nachschlagen befindet sich hier.

Vorbereiten für das Flashen

Zum Flashen muss der Firmware-Upload im hostap-Treiber aktiviert werden:

Are you sure you have compiled (and loaded the correct version of) hostap.o module with PRISM2_DOWNLOAD_SUPPORT definition in driver/module/hostap_config.h? In addition, non-volatile download requires PRISM2_NON_VOLATILE_DOWNLOAD to be defined.

Editieren von hostap_config.h unter drivers/net/wireless/hostap/ in den Kernel-Quellen:

/* Allow kernel configuration to enable download support. */
// #if !defined(PRISM2_DOWNLOAD_SUPPORT) && defined(CONFIG_HOSTAP_FIRMWARE)
#define PRISM2_DOWNLOAD_SUPPORT
// #endif
/* Allow kernel configuration to enable non-volatile download support. */
// #ifdef CONFIG_HOSTAP_FIRMWARE_NVRAM
#define PRISM2_NON_VOLATILE_DOWNLOAD
// #endif

und anschliessendes Neukompilieren von hostapd.

Flashen der Firmware

Ein Test vor dem Flashen:

$ prism2_srec -v wlan0 pk010101.hex sf010704.hex

Und das eigentliche Flashen:

$ prism2_srec -v -f wlan0 pk010101.hex sf010704.hex

Kontrolle der Firmware-Versionen nach dem Flashen:

$ hostap_diag wifi0
Host AP driver diagnostics information for 'wifi0'

NICID: id=0x8013 v1.0.0 (PRISM II (2.5) Mini-PCI (SST parallel flash))
PRIID: id=0x0015 v1.1.1
STAID: id=0x001f v1.7.4 (station firmware)

Testen der Verbindung:

$ wpa_supplicant -Dhostap -iwlan0 -c/etc/wpa_supplicant.conf -dd

Ergibt

[...]
Connected ...

Fertig

Andere Seiten unter 'Computer und Netzwerk'